Your Cart is empty at the moment

Taisakla-Massage

Himalaya-Salz - das rosa Gold aus dem Himalaya Gebirge

 

Die Himalaya-Salz-Taisakla-Massage ist eine Kombination aus Thai-, Himalayasalz- und klassischer Massage.

 

Beginnend mit einer Druckpunkt(Thai)- Massage an den Beinen, Po, Rücken und an den Armen werden die verspannten Körperteile bearbeitet. Mit den unraffinierten, naturbelassenen und erwärmten Salzsteinen wird nun die entspannende Salzstein-Massage durchgeführt. Die glatten Steine besitzen die Fähigkeit, Wärme lange zu speichern. Durch die Taisakla-Massage, kombiniert mit den wertvollen Mineralien und Spurenelementen des Himalaya Salzes, wird der Stoffwechsel angeregt, der Lymphfluss zum fliessen gebracht, das Körpergewebe entgiftet und entschlackt. Stress und Verspannung werden abgebaut und die Haut für die anschliessende Ölmassage vorbereitet.

 

Zum Abschluss wird nochmals mit entspannenden Techniken aus der klassischen  Massage gearbeitet. Diese Massage übt einen  positiven Einfluss auf den Herzschlag, den Blutdruck und die Atmung aus und fördert so die Entspannung und das Wohlbefinden.

 

Der Körper "lebt" im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Geniessen Sie unsere wohltuende und vitalisierende Himalaya-Taisakla-Massage, Ihr Körper wird es Ihnen danken.

 

Massagen sind nicht anzuwenden bei:

- akutellen Entzündungen im Venen-und Lymphsystem

- akuten Infektionen oder hohem Fieber

- Erkrankungen, die sich durch eine Operation besser behandeln lassen (zB. Gallen-Nierensteine oder chronisch entzündete Mandeln)

- rheumatischen Erkrankungen der Füsse mit offenen Wunden, Durchblutungsstörungen der Füse mit offenen Wunden usw.

- starken Schmerzen an den Füssen infolge von Verletzungen

- Psychosen

- Schwangerschaft